Café2Go – Kaffee auf arabisch

Manch einer süsst seinen Kaffee mit Honig statt mit Zucker, die Japaner trinken ihren Kaffee mit Sojamilch und neuerdings gibt es jetzt Kaffee mit Kamelmilch in Café2Go-Kaffeehäusern aus Dubai.

Dschassim al-Bastaki, der Mann hinter dem Dubaier Starbucks-Konkurrenten, setzt immer mehr auf Lokalität und Produkte aus Kamelmilch in seinen Läden. Neben Muffins, Eis, Smoothies, Shakes und vielen anderen Produkten eben jetzt auch im Kaffee. Laut Café2Go besitzt Kamelmilch ein größeres Gesundheitspotenzial als Kuhmilch und wäre für Laktoseallergiker die geeignete Alternative. Ob sich da ein neuer Trend abzeichnet, Bastaki sich mit seinem Kamel-Kaffee etablieren kann und Ketten wie Starbucks in den arabischen Staaten das imitieren werden, wird sich sicher noch zeigen. Auf jeden Fall eine interessante Variante seinen Kaffee oder Latté zu geniessen – hier gibts mehr Kaffeesitten oder Rezepte.